Ihr Sprachdienste Shop

Digital Telephony
207,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Erscheinen der 2. Auflage 1991 hat sich auf dem Gebiet der Telekommunikation viel verändert. Diese Neuauflage trägt allen Neuerungen und Entwicklungen der vergangenen 8 Jahre Rechnung und nimmt damit erneut die Spitzenposition unter der Fachliteratur ein. Diskutiert werden alle Aspekte der digitalen Kommunikationstechnik und -netzwerke für Sprachdienste. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein Fachbuch im traditionell analytischen Sinne der Informationstheorie, wenngleich theoretische Grundlagen rein qualitativ und - wenn nötig - quantitativ betrachtet werden. Der Schwerpunkt dieses Bandes liegt vielmehr auf den anwendungs- und betriebsspezifischen Aspekten der Entwicklung von Kommunikationssystemen. Hauptziel ist die Einführung in Prinzipien, Terminologie und Anwendungsaspekte, die die praktische Umsetzung beeinflussen. Darüber hinaus enthält dieser Band umfangreiche Information zu Datenkommunikationsnetzwerken, soweit es um die zusätzliche Einrichtung von Sprachdiensten geht. From the reviews of the Second Edition . ´´The book stresses how systems operate and the rationale behind their design, rather than presenting rigorous analytical formulations . [It provides] the practicality and breadth essential to mastering the concepts of modern communications systems.´´ -Telecommunication Journal In this expanded new edition of his bestselling book, telephony expert John Bellamy continues to provide telecommunications engineers with practical, comprehensive coverage of all aspects of digital telephone systems, while addressing the rapid changes the field has seen in recent years. Bellamy discusses the near-complete conversion to digital technology in telephone networks worldwide, examines both existing and emerging technologies, and explores the intricacies of carrying voice over data networks as well as the use of telephone networks for carrying data for Internet access. He emphasizes system design, implementation, and application, but also correlates the practice to communications theory. With 30 percent new material, Digital Telephony, Third Edition features: Clear explanations on how to overcome problems associated with the replacement of old analog technology with new digital technology A new chapter on digital mobile telephone technology New material on how, data networks support voice communication A new chapter on digital subscriber access technologies More than 300 graphs illustrating concepts Examples from the U.S. network as well as ITU public telephone networks An Instructor s Manual presenting detailed solutions to all the problems in the book is available from the Wiley editorial department.

Anbieter: Thalia.at
Stand: 21.01.2017
Zum Angebot
Internationaler Vergleich über das Verhalten eh...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2,0, Universität des Saarlandes (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Der 01.01.1998 war für viele Länder Europas der Beginn einer neuen Telekommunikationsära. Es sollte endlich freier Wettbewerb auf dem gesamten Gebiet der Telekommunikation herrschen. Wie aber gehen die monopolverwöhnten Telekommunikationsriesen mit dieser neuen Situation um? Verweigern sie sich so weit es geht der Marktöffnung oder zeigen sie sich kooperativ? Gibt es bestimmte Gründe für das eine oder das andere Verhalten? Verhalten sich womöglich alle gleich? Diesen Fragen soll mit der folgenden Arbeit auf den Grund gegangen werden. Soweit keine Antworten möglich sind, soll zumindest die aktuelle Situation dargestellt und das Verhalten bewertet werden. Aus Gründen der Komplexität des Themas ist die Betrachtung auf das Verhalten im Bereich Sprachdienst im Festnetz beschränkt. Im wesentlichen werden hierbei folgende Gesichtspunkte betrachtet: - Interconnection. - Reseller-Netzbetreiber. - Zugang zu Teilnehmeranschlußleitung. - Entbündelung. - Portierung. - Einführung von fester Carrier-Voreinstellung (Pre-selection). Zunächst soll der Leser mit der Materie vertraut gemacht werden und Hintergrundwissen erhalten. Nach dieser Einführung wird dann auf die Geschehnisse in den einzelnen Ländern eingegangen und diese schließlich vergleichend einander gegenüber gestellt. Abschließend sei eine Bewertung und ein Ausblick gewagt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Problemstellung und Gang der Arbeit2 2.Die Geschichte der Regulierung in der modernen Kommunikation3 2.1Telegraphie3 2.2Telefonie5 2.3Entwicklungen in diesem Jahrhundert6 3.Begriff, Gründe und Ziele der Liberalisierung8 4.Begriffe10 4.1Symmetrische/asymmetrische Regulierung10 4.2Interconnection11 4.3Portierung12 4.4Netzbetreiberwahl13 4.5Entbündelung14 4.6Reseller/Netzbetreiber14 4.7Anschlußdefizit16 5.Die untersuchten Länder17 6.Die Situation in den Ländern19 6.1Dänemark19 6.1.1Die gegenwärtige Anbieterstruktur20 6.1.2Die regulatorische Entwicklung21 6.2Niederlande26 6.2.1Die gegenwärtige Anbieterstruktur26 6.2.2Die regulatorische Entwicklung29 6.3Frankreich35 6.3.1Die gegenwärtige Anbieterstruktur35 6.3.2Die regulatorische Entwicklung38 6.4Schweiz45 6.4.1Die gegenwärtige Anbieterstruktur45 6.4.2Die regulatorische Entwicklung46 6.5Deutschland51 6.5.1Die gegenwärtige Anbieterstruktur51 6.5.2Die regulatorische Entwicklung54 7.Vergleich68 7.1Portierung/Zugang zum Ortsnetz/Entbündelung68 7.2Anbieterauswahl (Carrier-Selection)72 7.3Interconnection/Reseller-Netzbetreiber74 8.Bewertung und Ausblick79 9.Literaturverzeichnis84 10.Abbildungsverzeichnis95

Anbieter: buch.de
Stand: 19.12.2016
Zum Angebot
VMG1312-B30A VDSL2
149,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

High-Speed Internetzugang mit VDSL2 Die Serie VMG1312-B kann VDSL2 bis zu Profil 17a bieten mit Datenübertragungsraten bis zu 100 Mbit/s (Downstream) und 45 Mbit/s (Upstream). Die VDSL2 Technologie unterstützt die weite Verbreitung von Triple-Play-Diensten wie Sprachdienste, Video, Daten, HDTV und interaktives Spielen. Netzwerkbetreiber und Telekommunikationsanbieter können damit die bestehende xDSL-Infrastruktur allmählich, flexibel und kosteneffizient aufrüsten. 802.11n Wireless Der VMG1312-B ist dank 802.11n Technologie die ultimative Lösung in Sachen Geschwindigkeit und Reichweite. Mit Datenraten bis zu 300 Mbit/s ermöglicht er den Aufbau stabiler und zuverlässiger WirelessVerbindungen für die High-Speed-Übertragung von Daten und MultimediaInhalten. Durch die neueste IEEE 802.11n Technologie und die Abwärtskompatibilität mit jedem für IEEE 802.11b/g zertifizierten Gerät bietet er höhere Reichweiten, und Funklöcher gehören der Vergangenheit an. Remote Management mit Unterstützung des TR-069 Protokolls Da das TR-069 Protokoll unterstützt wird, können Service Provider die Geräte ihrer Kunden aus der Ferne verwalten und konfigurieren, ohne dass Benutzer selber Hand anlegen müssen. Damit wird ein echtes ´´Plug-and-Play´´ Erlebnis geboten, bei einfacherer Einrichtung der Geräte sowie geringeren Betriebs- und Wartungskosten für Service Provider. 3G Backup-Unterstützung Mit der integrierten USB-Schnittstelle für ein 3G-Dongle erhalten Sie mit der VMG1312-B Serie die Flexibilität, entweder eine 3G-WAN-Verbindung oder eine xDSL-Verbindung mit allen Benutzern im Netzwerk gemeinsam zu nutzen, sofern eine dieser Verbindungen zur Verfügung steht. Eine Konfiguration ist dazu nicht erforderlich.

Anbieter: EURONICS - Best
Stand: 12.01.2017
Zum Angebot
Untersuchung der Marktsituation von Sprachdiens...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(32,95 € / in stock)

Untersuchung der Marktsituation von Sprachdiensten über IP:In öffentlichen Telekommunikationsnetzen für Geschäftskunden in Deutschland Daniel Zander-Wittek

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.12.2016
Zum Angebot
Vodafone LTE TurboBox (FM300)
119,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Produkttyp: Mobiler WLAN Hotspot / LAN-Standard: Fast-Ethernet (10/100 Mbit/s) / LAN-Ports: 1 x RJ-45 / Internet-Sicherheit: Firewall / Filter: MAC / Routing: IPv4 / IP-Adresszuweisung: dynamisch, statisch, DHCP Support / Remoteverwaltungsprotokoll: Web Interface / Integriertes Modem: 4G / Übertragungsstandard: LTE / Bemerkung: SIM-Karten-Steckplatz / Das Gerät muss für Daten- und Sprachdienste mit der EasyBox verbunden werden / geeignet für: HD-Video-Streaming, Online-Gaming / interner Speicher: 0 GB / Server-Funktion: DNS-Server

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 16.01.2017
Zum Angebot
ZyXEL Speedlink 5501 WLAN Router mit Modem Inte...
149,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Telekom Speedlink 5501 ermöglicht eine Datenübertragung mit bis zu 100 MBit/s. Heimanwender profitieren von der hohen Download-Übertragungsrate, die zahlreiche Multimediadienste wie High-Speed-Internetanwendungen, hochqualitative Video-Streams und Sprachdienste zulässt. Zur breitbandigen Heimvernetzung bietet der Telekom Speedlink 5501 neben 2 Gigabit-Ethernet-LAN-Ports auch eine hochperformante WLAN-Basisstation, die eine Anbindung von Endgeräten mit Bandbreiten bis zu 300 MBit/s dank 2.4 und 5 GHz-Funkspektrum und MIMO-Technologie (2 externe Antennen) gestattet. Separate WLAN- und WPS-Taster ermöglichen ein leichtes Ein-und Ausschalten des WLAN sowie ein schnelles Anmelden neuer WLAN-Clients. Zwei USB 2.0 Host-Schnittstellen zum Anschluss von Druckern oder Speichergeräten ermöglichen einen automatisierten und zentralen Zugriff auf diese Geräte über den integrierten Media- bzw. Printserver. Zudem kann der Telekom Speedlink 5501 über eine browser-basierte Bedienoberfläche konfiguriert und angepasst werden.

Anbieter: digitalo.de
Stand: 20.01.2017
Zum Angebot
ZyXEL Speedlink 5501 WLAN Router mit Modem Inte...
167,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Telekom Speedlink 5501 ermöglicht eine Datenübertragung mit bis zu 100 MBit/s. Heimanwender profitieren von der hohen Download-Übertragungsrate, die zahlreiche Multimediadienste wie High-Speed-Internetanwendungen, hochqualitative Video-Streams und Sprachdienste zulässt. Zur breitbandigen Heimvernetzung bietet der Telekom Speedlink 5501 neben 2 Gigabit-Ethernet-LAN-Ports auch eine hochperformante WLAN-Basisstation, die eine Anbindung von Endgeräten mit Bandbreiten bis zu 300 MBit/s dank 2.4 und 5 GHz-Funkspektrum und MIMO-Technologie (2 externe Antennen) gestattet. Separate WLAN- und WPS-Taster ermöglichen ein leichtes Ein-und Ausschalten des WLAN sowie ein schnelles Anmelden neuer WLAN-Clients. Zwei USB 2.0 Host-Schnittstellen zum Anschluss von Druckern oder Speichergeräten ermöglichen einen automatisierten und zentralen Zugriff auf diese Geräte über den integrierten Media- bzw. Printserver. Zudem kann der Telekom Speedlink 5501 über eine browser-basierte Bedienoberfläche konfiguriert und angepasst werden.

Anbieter: Conrad
Stand: 02.01.2017
Zum Angebot
ZyXEL VMG1312-B10A VDSL2 Wireless modem Annex A
111,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Serie VMG1312-B kann VDSL2 bis zu Profil 17a bieten mit Datenübertragungsraten bis zu 100 Mbit/s (Downstream) und 45 Mbit/s (Upstream). Die VDSL2 Technologie unterstützt die weite Verbreitung von Triple-Play-Diensten wie Sprachdienste, Video, Daten, HDTV und interaktives Spielen. Netzwerkbetreiber und Telekommunikationsanbieter können damit die bestehende xDSL-Infrastruktur allmählich, flexibel und kosteneffizient aufrüsten.High-Speed Internetzugang mit VDSL2 bis hin zu Profil 17a (down 100M

Anbieter: Plus Online Shop
Stand: 15.12.2016
Zum Angebot
Tiptel Telefon »Ergophone 1210«
99,99 €
Angebot
98,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bedienerfreundliches Telefon mit Funk-Notrufsender und VibrationskissenHighlights Notrufbetrieb, Sprachansage der eingehenden Rufnummer und Ansage der Ziffern beim Wählen, Annehmen und Beenden eines Gespräches mit dem Funksender, 3-zeiliges Großdisplay, weiß hinterleuchtet, Großtasten, nach außen gewölbt, mit gut fühlbarem Druckpunkt, Taste „Ziffer 5´´ mit Orientierungspunkt, Telefoneigenschaften Telefontyp: Schnurgebundenes Telefon, Bis zu 99 Telefonbucheinträge, 3 Zielwahltasten, Anruferanzeige (CLIP), Freisprechfunktion, Notruffunktion, Hörgerätekompatibel, Wandmontagefähig, Anzeige Datum/Uhrzeit, Eigenschaften Spezialtelefon Sprechendes Telefon, Extra große Tasten, Extra große Schrift, Fotowahltasten, Notrufsender, Optische Rufsignalisierung, Anzahl Fotowahltasten: 3, Anschlüsse Analog (a/b), Display Beleuchtetes Display, 3 Zeilen, Batterie Batterietyp: Mignon (AA, AM3, MN1500 Stilo, LR6), Spannung: 1,5 V, Grundeigenschaften Farbe: Schwarz, Höhe: 87 mm, Breite: 180 mm, Tiefe: 205 mm, Gewicht: 720 g, Produkttyp: Telefon, Technische Beschreibung Sprachansage des Namens im Telefonbuch bei Aufruf des Eintrags und bei eingehendem Anruf (Funktion muss durch Netzbetreiber unterstützt bzw. freigeschaltet werden!!), Stromversorgung: leitungsgespeist - Nur Sprechbetrieb!, Steckernetzteil: AC 230 V, DC 9 V, 300 mA, Akustik Klingellautstärke extra laut einstellbar, Klingel abschaltbar, 3 Klingeltöne einstellbar, Hörgerätetauglich nach dem Qualitätsstandard „ETS 300 381 Preferred´´, Hörerlautstärke einstellbar, Verstärkung der Hörerlautstärke mit LED-Zustandsanzeige, Tonhöheneinstellung des Hörers, Lautsprecherlautstärke einstellbar, Tastenton ein- / ausstellbar, Notrufbetrieb Notruffunktion ein- / ausschaltbar, Notrufauslösung über Funksender oder Notruftaste am Telefon, Spritzwassergeschützter Funksender kann am Armband oder am Umhängeband getragen werden, Bis zu 3 Rufnummern werden hintereinander gewählt, Annahme des Notrufs mit der Taste 5. Hierdurch wird vermieden, dass Sprachdienste oder Anrufbeantworter den Notruf annehmen und deshalb keine Hilfeleistung erfolgt., Standard-Notrufansage. Alternativ ist eine persönliche Notrufansage aufsprechbar., Signalisierung der automatischen Wahl der Notrufnummer durch LED und Tonfolge. Die Tonfolge ist abschaltbar (stiller Notruf)., Netzausfallsicherung über Batterien, Lieferumfang Telefon, Telefonanschlußkabel 2m, mit Adapterstecker, Bedienanleitung, Steckernetzteil, 4 Batterien (4 x AA Mikrozellen 1,5V), Wandhalterung, Funksender mit Armband und Umhängeband, Vibrationskisse (fühlbare Anrufsignalisierung),

Anbieter: OTTO - Ihr
Stand: 20.12.2016
Zum Angebot
Ergophone 1210 (Anthrazit)
89,90 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Großdisplay und Großtasten- 3-zeiliges Großdisplay, weiß hinterleuchtet- Anzeige der Uhrzeit- Kontrast der Anzeige einstellbar- Großtasten, nach außen gewölbt, mit gut fühlbarem Druckpunkt- Taste ,,Ziffer 5´´ mit OrientierungspunktTelefonfunktionen- 3 Direktwahl-Fototasten- 3 Direktwahltasten- Telefonbuch für 99 Einträge (Name, Rufnummer und Sprachansage des Namens)- Sprachansage des Namens im Telefonbuch bei Aufruf des Eintrags und bei eingehendem Anruf- Wahlwiederholungsliste (15 Einträge)- Anruferliste CLIP (15 Einträge) mit Zeitanzeige des Anrufs- Automatische Wahl aus der Wahlwiederholungs- und Anruferliste- Anzeige eines nicht entgegengenommenen Anrufs durch LED und Symbol in der Anzeige (LED ein- / ausschaltbar)- Sprachansage der eingehenden Rufnummer und Ansage der Ziffern beim Wählen (ein- / ausschaltbar)- Annehmen und Beenden eines Gespräches mit dem Funksender. Das Telefon schaltet nach der Annahme in den Freisprechbetrieb.- Freisprechen mit Zustandsanzeige (LED)- Wahl bei aufliegendem Hörer- Optische Anrufsignalisierung durch LED-Anzeige (ein- / ausschaltbar)- Fühlbare Anrufsignalisierung durch VibrationskissenAkustik- Klingellautstärke extra laut einstellbar, Klingel abschaltbar- 3 Klingeltöne einstellbar- Hörgerätetauglich nach dem Qualitätsstandard ,,ETS 300 381 Preferred´´- Hörerlautstärke einstellbar- Verstärkung der Hörerlautstärke mit LED-Zustandsanzeige- Tonhöheneinstellung des Hörers- Lautsprecherlautstärke einstellbar- Tastenton ein- / ausstellbarNotrufbetrieb- Notruffunktion ein- / ausschaltbar- Notrufauslösung über Funksender oder Notruftaste am Telefon- Spritzwassergeschützter Funksender kann am Armband oder am Umhängeband getragen werden- Bis zu 3 Rufnummern werden hintereinander gewählt- Annahme des Notrufs mit der Taste 5. Hierdurch wird vermieden, dass Sprachdienste oder Anrufbeantworter den Notruf annehmen und deshalb keine Hilfeleistung erfolgt.- Standard-Notrufansage. Alternativ ist eine persönliche Notrufansage aufsprechbar.- Signalisierung der automatischen Wahl der Notrufnummer durch LED und Tonfolge. Die Tonfolge ist abschaltbar (stiller Notruf).- Netzausfallsicherung über BatterienGrundeinstellungen- Einfache Menüeinstellung in 6 Sprachen- Wahlverfahren IWV /MFV- Nebenstellenbetrieb: Signaltaste Flash (100, 300 oder 600 msec) einstellbar, Amtskennzahl / Amtspause programmierbarSonstiges- WandmontagefähigLieferumfang- Telefon- Telefonanschlusskabel, Länge 2 Meter, mit Adapterstecker- Bedienungsanleitung- 4 Batterien- Steckernetzteil- Wandhalterung für die Wandmontage- Funksender mit Armband und Umhängeband- Vibrationskissen (fühlbare Anrufsignalisierung)

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 24.12.2016
Zum Angebot
Unified Communications zur Effizienzsteigerung ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, FOM Hochschule für Oekonomie und Management gemeinnützige GmbH, Hochschulstudienzentrum Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Mitarbeiter vieler Unternehmen kommunizieren heutzutage über viele unterschiedliche Kommunikationsgeräte und Anwendungen, wie z.B. Festnetztelefon, Handy, E-Mail, Fax, SMS, Social Networks, Videokonferenzen. Der Vorteil den diese vielfältigen Kommunikationsmittel mit sich bringen birgt aber auch erhebliche Nachteile. Eine Umfrage belegt zwar, dass 90 von 100 großen Unternehmen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien neuen technischen Kommunikationsmöglichkeiten gegenüber aufgeschlossen sind und diese als nützlich erachten, jedoch verfügen nur 25% - 35% von ihnen über eine Technologie diese Kommunikationsvielfalt zu verwalten. Oft ist nicht transparent über welchen Kommunikationskanal ein Mitarbeiter am besten zu erreichen ist. Die Kommunikation kommt so im schlechtesten Fall gar nicht zustande. Es entstehen Kommunikationsschwachstellen, wie Kommunikationsbarrieren und unnötige Wartezeiten, die zu höheren Kosten und Wettbewerbsnachteilen führen. Eine Studie hat gezeigt, dass Unternehmen mit durchschnittlich 100 Mitarbeitern durch diese Kommunikationsschwachstellen etwa 390.000 Euro jährlich einbüßen können. Eine Reduzierung dieser Schwachstellen kann durch die Vereinheitlichung der verschiedenen Kommunikationskanäle erreicht werden. Diese vereinheitliche Kommunikation (engl. Unified Communications), im Folgenden UC genannt, gehört zu den aufstrebenden Lösungsbereichen in der Kommunikation von Unternehmen. Die Zielsetzung des Einsatzes von UC besteht darin, eine Erhöhung der Effizienz und Effektivität informationsverarbeitender Aktivitäten in kooperativen Arbeitsumgebungen zu ermöglichen. UC als Konzept von Prozessgestaltung und Technikeinsatz gibt das Versprechen ab, die Kommunikation reibungsloser, einfacher und kosteneffizienter zu gestalten. UC-Lösungen führen Telefonie und Sprachdienste, CTI, Conferencing, Instant Messaging, sowie Präsenzinformationen auf einer einheitlichen Oberfläche zusammen. Die Mobilität und gleichzeitige Erreichbarkeit der Mitarbeiter wird gesteigert und Kommunikation gelingt effizienter. Geschäftsprozesse werden verbessert, Kosten können gesenkt werden und die Kundenzufriedenheit steigt. Die UC-Funktionen können tiefer in vorhandene Systeme, wie z.B. Customer Relationship Management (CRM)- und Enterprise Ressource Planning (ERP) -Systeme integriert werden. Die vorliegende Arbeit soll das Thema Unified Communication zur Effizienzsteigerung im betrieblichen Kontext näher betrachten.

Anbieter: buch.de
Stand: 12.12.2016
Zum Angebot
Möglichkeiten und Grenzen für Produktinnovation...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Problemstellung: Die steigende Mobilität der Gesellschaft und das Bedürfnis nach Kommunikation sind sicherlich die entscheidenden DRIVING FORCES für den Handyboom in den letzten Jahren. Seit der Einführung des GSM-Netzes in Deutschland ist die Anzahl der Mobilfunknutzer von rundeiner Million 1992 auf mehr als 35 Millionen im Jahr 2000 explodiert. Diese rasante Entwicklung sorgte für eine boomende Branche, die seit Anfang 2000 durch ein neues Zauberwort in die Schlagzeilen geraten ist: UMTS. Die Versteigerung der UMTS-Mobilfunklizenzen bringen nicht nur unerwarteten Geldsegen in die Kassen der europäischen Finanzminister, sondern sie beflügeln auch die Fantasie der Mobilfunkbranche wie die mobile Zukunft aussehen könnte. Das bestehende Mobilfunknetz wurde für die Übertragung von Sprache konzipiert und folgerichtig auch nur zu diesem Zweck genutzt. Heute sind jedoch nicht mehr nur Sprachdienste von Interesse. Mit einer voranschreitenden Mobilität in der Arbeitswelt ist es für viele Mitarbeiter bedeutend, unabhängig von der technischen Infrastruktur ihrer aktuellen Umgebung, mit ihren Unternehmen kommunizieren zu können. Kommunikation heißt hier nicht nur verbal, sondern auch der mobile Zugang auf Daten und Informationen aller Art. Um diesem Trend Rechnung zu tragen, wurde 1999 der so genannte WAP Standard eingeführt. Der Hauptgrund für die bis jetzt geringe Nutzung des Mobilfunks für die Datenübertragung, sowohl bei gewerblichen als auch privaten Nutzern, ist die mangelnde Bandbreite, die der GSM-Standard bietet. Dieser Mangel soll durch Übertragungstechniken, die zwischen dem vierten Quartal 2000 und 2002 in Deutschland eingeführt werden sollen, behoben werden. Mit der Möglichkeit der Datenübertragung ist eine direkte Verbindung vom Handy zu der vollen Vielfalt des Internet geboten. Hierdurch verändert sich die bisher sehr einfach strukturierte Wertschöpfungskette der Netzbetreiber - es entstehen neue Geschäftsmodelle und Geschäftsmöglichkeiten. Doch nicht nur neue Übertragungstechniken in den Mobilfunknetzen, sondern auch zahlreiche weitere Neuerungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien versprechen neue Möglichkeiten für Produkte und Dienstleitungen. Diese neuen Möglichkeiten müssen jedoch durch enorme Investitionen für Übertragungstechniken in die Mobilfunkinfrastruktur erkauft werden. So gesehen sind diese möglichen neuen Einsatzgebiete Chance und Risiko zugleich, da heute noch keinesfalls gewiss ist, []

Anbieter: buch.de
Stand: 12.12.2016
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht